Adventskalender 2014

Spende vom Verkauf des Adventskalenders in Höhe von 6 300 Euro übergeben

Schnell vor Weihnachten Freude bereiten, dazu waren Vertreter der „Aktiven Unternehmer“ auf den Mühlenhof gekommen. Der Beauftragten Claudia Toporski vom „Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst“, welches zum Katharinenhospiz am Park Flensburg gehört, wurden 6 300 Euro übergeben. Die Summe war zusammen gekommen, weil 1 250 Kalender zu je fünf Euro verkauft werden konnten und Phonar Akustik weitere 50 Euro spendete.

Im letzten Jahr hatten die Aktiven Unternehmer unter der Federführung ihres Vorsitzenden Matthias Lammertz eine erste Kalenderauflage mit 1 000 Exemplaren gestartet. Diese waren seinerzeit ganz schnell verkauft worden. „Da haben wir in diesem Jahr 250 Stück mehr aufgelegt“, erklärt Lammertz. Aber auch diese waren innerhalb von drei Tagen nach dem Verkaufsstart am 17. November ausverkauft. Dazu beigetragen hat sicher einmal der Wunsch, etwas für das Kinderhospiz zu leisten, aber auch die Aussicht auf lukrative Gewinne. So haben 70 Sponsoren 99 Preise im Wert von 3 700 Euro gestiftet. Der Hauptpreis ist ein Gutschein zum Besuch eines Musicals.

Spendenübergabe 2014

Foto von links: Sponsor Paul Smala (VR-Bank FL-SL), Claudia Toporski Kinderhospiz, Vorsitzender Matthias Lammertz sowie Sponsor und AU-Mitglied Michael Sager (Hörgeräte Sager).

 

Flensburger Tageblatt: 17. Dezember 2014 / Peter Mai